Atelier werke und werte

Raum für Möglichkeiten

Palma und was das mit Durchhalten zu tun hat

| 4 Kommentare

Wer sich in dem, was er ist, nicht ausdrückt, verpasst die Möglichkeit zu erkennen, wer er ist.“ – Bieri

Heute ein paar Gedanken zu einer Zutat, die für das Gelingen eines erfolgreichen Lebenskunstwerkes von entscheidender Bedeutung ist.

Gern wird sie übersehen, ignoriert oder auch umgangen.

Der treue Leser meines Blogs kennt meine Begeisterung über den kreativen Prozess. Die Freude am Schaffen, der immer wieder wichtige Hinweis auf die so unerlässliche Phase der Inkubation..

Genau

Nichts tun

Entfremden

Duschen

Oder eine Tasse Tee trinken

So weit, so gut

Doch wenn dann die zündenden Idee auftaucht, die Intuition spricht, dann, ja dann kommt die Umsetzungsphase, und daran scheitern so viele. Dann ist eine entscheidende Zutat gefragt

Durchhaltevermögen

Dazu eine kleine Periode aus meinem Leben.

Ich bin gestern aus Palma zurückgekommen. Menschen, die mich schon lange begleiten wissen, wie lange auch diese Facette meines Traums in meinen Gedankenbildern präsent war.

Bereits vor 15 Jahren habe ich das erste Mal sehnsuchtsvoll meine Nase an den Fenstern DER Galerie plattgedrückt. Dort würde ich gern meine Bilder zeigen! Unvorstellbar noch!

Nun, viele, viele Jahre später, gehen meine Arbeiten auf die Reise, Ihnen wird ein schönes Plätzchen eingeräumt und sie werden mit dem schönen Gefühl verpackt, das sich einstellt, wenn Träume wahr werden, das eigene Leben aufgeht und alles einen Sinn gibt.

Immer habe ich bei meinen Besuchen auf der Insel, einer meiner liebsten Plätze, kleine Samen gesät und sie immer wieder gegossen. Nun durfte ich reichlich ernten und bin sehr dankbar, nicht nur von der Galerie ausgewählt worden zu sein, sondern mit Vivian Borsani auch noch eine Künstlerin getroffen zu haben, mit der ich nun eine 4 wöchige Ausstellung im Santa Catalina-Viertel eröffnet habe. Die Vernissage war großartig und ein voller Erfolg.

So ist das mit dem Erfolg, er erfolgt.

Den Boden bereiten, säen , ernten.

Immer mal wieder begegnen mir Aussagen, die sofortiges Glück, sofortige Zufriedenheit versprechen. Coachingausbildungen, die dich nach nur einem WE qualifizieren, mit den Systemen anderer zu arbeiten. Das ich persönlich nichts davon halte und mein Straße zum Glück schon sehr lang ist, ist meinem Lebenslauf zu entnehmen.

Es gibt keinen Plan von unserem Leben, aber du kannst Träumen

Den Boden bereiten

Säen

Ernten

Und dann FEIERN

Gern unterstütze ich dich in den inspirierenden Räumen meines Ateliers dabei, DEINE Träume zu verwirklichen, oder auch einfach wieder zu träumen.

Warum ich Palma so liebe?! unschwer zu sehen 🙂

in diesem Sinne

bleibt inspiriert!

Eure Birgit

PS:  mehr Bilder gibts auf Instagram

Blütenweg Fischernetzfarben ins meer rooftop rooftopgaudi stuhl

4 Kommentare

  1. Liebe Birgit, Du findest sie, die richtigen Worte, die die Qualen, das Mitsichringen, die Ungeduld, die Unsicherheit, die Hoffnung und den Zweifel und den Glauben an sich selbst, ausdrücken. Und natürlich kannst Du all dies mit wenigen Worten auf den Punkt bringen. Ich bin Dein Fan und ich bewundere Dich und ich gratuliere Dir von Herzen zu Deinem Erfolg!
    Herzliche Grüße von Sabine

  2. Liebe Birgit,
    ich verfolge aufmerksam dein Schaffen und gratuliere dir von Herzen zu diesem Erfolg und deiner Ausstellung in Palma. Du bist eine Inspiration für mich. Es freut mich riesig, dich zu kennen und zu begleiten – wenn auch momentan eher virtuell …
    Auf bald auf einen Kaffee 🙂

    Liebe Grüße
    Claudia

Schreibe einen Kommentar zu Birgit Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.